Kopf Verein

Das DIVU stellt sich vor

Das Dresdner Institut für Verkehr und Umwelt (DIVU) wurde im Sommer 1995 von Freunden, Studenten und Mitarbeitern des Lehrstuhls für Verkehrsökologie der TU Dresden gegründet. Ziel war und ist, neben dem in die universitären Strukturen eingebundenen Lehrstuhl ein Kompetenzzentrum vor allem in Sachen Verkehrsökologie zu schaffen, das jedem Menschen offen steht.

Ziele des DIVU

Satzungsgemäß beschäftigt sich der als gemeinnützig anerkannte Verein mit folgenden Themen:

Förderung von Wissenschaft und Forschung im Verkehrswesen …
soweit sie den langfristigen Erhalt und die Verbesserung natürlicher und menschlicher Lebensbedingungen zum Ziel haben. Dazu zählen hauptsächlich Wissenschaft und Forschung:

  • auf dem Gebiet der Reduktion von Umweltbelastungen sowie des Ressourcen-/ Energieverbrauchs durch den Verkehr,
  • auf dem Gebiet der ökologischen Systemanalyse, insbesondere durch die Untersuchung direkter und indirekter bzw. zeitverzögerter Rückkopplungen zwischen Verkehr und Umwelt,
  • zur Erreichung nachhaltiger Verkehrsverhaltensweisen und Verkehrssysteme, zur Erreichung von „sustainable mobility“.

Die gewonnenen Erkenntnisse sollen Zwecken des Umweltschutzes, der Beratung sowie der Erwachsenen- und Jugendbildung zur Verfügung gestellt werden.

Durchführung und Organisation von Veranstaltungen und Forschungen

  • Wissenschaftliche Veranstaltungen und Forschungsvorhaben,
  • Vergabe und Vermittlung von Forschungsaufträgen,
  • Erstellen von wissenschaftlichen Gutachten,
  • Beratung und Unterstützung von Bürgern und Institutionen, die im Sinne der Vereinsziele tätig sind,
  • Verbesserung des Informationsstandes in der Bevölkerung und bei Entscheidungsträgern über Situation und Tendenzen in Umwelt und Verkehr,
  • Vorschläge und Hilfestellung bei der Verbesserung der Lehre an wissenschaftlichen Hochschulen im Bereich Verkehrsökologie,
  • Veröffentlichung von fremden und eigenen Forschungsergebnissen,
  • Durchführung von Seminaren und Aufklärungsveranstaltungen,
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Vereinigungen, welche dieselben Ziele verfolgen.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar wissenschaftliche gemeinnützige Zwecke. Alle Mittel des Vereins werden nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet. Mittel zur Erfüllung seiner Aufgaben erhält der Verein durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und sonstige Zuwendungen oder Vergütungen.

Mitgliedschaft im DIVU

Das DIVU hat etwa 20 Mitglieder. Dem Vorstand gehören Andreas Völlings, Dr.-Ing. Falk Richter, Dipl.-Ing. Roswita Rußig und Dipl.-Ing. Frank Zimmermann an.

Sollten Sie ebenfalls Interesse an der Mitgliedschaft und/oder Mitarbeit im DIVU haben, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontakt). Im Vorfeld können Sie auch gern einen Blick in die Vereinssatzung werfen.

Was sonst noch wichtig ist

Seit Beginn der Vereinstätigkeit konnten in der DIVU-Schriftenreihe vier Schriften veröffentlicht werden (siehe unter Veröffentlichungen).


Startseite
Der DIVU-Verein
Links
Impressum und Kontakt
Veröffentlichungen
Impressum und Kontakt