Kopf Veröffentlichungen

DIVU-Schriftenreihe

Das DIVU veröffentlicht in einer eigenen Schriftenreihe (ISSN 1438-3268) wissenschaftlichen Beiträge. Die bislang in dieser Reihe veröffentlichten Bände werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Sollten Sie Interesse an einem oder mehreren Bänden oder selbst Material für eine Veröffentlichung haben, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontakt). Wir schicken Ihnen vorhandene Exemplare gern zu.

Becker, Udo J.: Grundwissen Verkehrsökologie

Grundlagen, Handlungsfelder und Maßnahmen für die Verkehrswende
oekom Verlag, München, 2016
ISBN 978-3-86581-775-4

Band 7 (2008): How to Define and Measure Access and Need Satisfaction in                                            Transport

BECKER, U; BÖHMER, J.; GERIKE, R. u. a.:
How to Define and Measure Access and Need Satisfaction in Transport -
Papers from the ESF-Exploratory Workshop, Dresden, 27-28 September 2007
ISBN 978-3-9807994-2-3

Dieses Buch können Sie für 9,00 EURO (nur Porto- und Versandkosten) bestellen.

Band 6 (2006): Wie kann das Leitbild nachhaltiger Verkehrsentwicklung                                                  konkretisiert werden?

Ableitung grundlegender Aufgabenbereiche

Ziel dieser Arbeit ist die Konkretisierung des Leitbilds nachhaltiger Verkehrsentwicklung, unter Beachtung des Prozesscharakters des Nachhaltigkeitsbegriffs. Dazu werden Aufgabenbereiche erarbeitet und zu einem Entwicklungskorridor nachhaltiger Verkehrsentwicklung zusammengeführt. Zwei Aufgabenbereiche bilden die Grenzen des Korridors. Ein dritter Aufgabenbereich gibt Regeln für die Entwicklung innerhalb der Grenzen vor. Optionen zur Konkretisierung der Aufgabenbereiche werden aufgezeigt und Handlungsempfehlungen zur Gestaltung einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung abgeleitet.

GERIKE, Regine: Wie kann das Leitbild nachhaltiger Verkehrsentwicklung konkretisiert werden? - Ableitung grundlegender Aufgabenbereiche Schriftenreihe des Dresdner Instituts für Verkehr und Umwelt e. V., Dresden 2006. 12 EUR.

Band 5 (2004): Handbuch Verkehrsökologie Deutsch–Russisch

erscheint demnächst (z. Z. als Probedruck erhältlich)

An der Erstellung dieses zweisprachigen Kleinlexikons haben Studenten und Wissenschaftler der TU Dresden, der Omsker Universität für Eisenbahnwesen, des Sibirischen Instituts für Straßenbau Omsk sowie des Omsker Instituts für Fremdsprachen teilgenommen.

Band 4 (2001): Modell zur Abschätzung der verkehrlichen …

… Luftschadstoffemissionen in Parkbauten

Falk Richter befasste sich in seiner Dissertation mit der Aufgabe, die Luftschadstoffemissionen in Parkbauten in ihrer Komplexität darzustellen, die einzelnen Einflussgrößen hinreichend genau zu quantifizieren und ein Modell zur Abschätzung der Emissionen zu entwickeln. Detailliert werden in der Arbeit die Einflüsse verschiedener Zuordnungen und Lagen von Parkbauten auf deren Nutzungskennwerte und die Einflüsse des Verkehrsablaufes in Parkbauten auf das Emissionsniveau untersucht. Das entwickelte Modell ermöglicht neben der Emissionsberechnung für vorhandene Anlagen auch die emissionsseitige Optimierung von Parkbauten bereits in der Planungsphase. Da sich das Modell sowohl auf konventionelle Anlagen als auch auf mechanische Anlagen anwenden lässt, ist es auch zum Vergleich der Emissionen solch verschiedener Anlagen geeignet.

RICHTER, Falk: Modell zur Abschätzung der verkehrlichen Luftschadstoffemissionen in Parkbauten; Schriftenreihe des Dresdner Instituts für Verkehr und Umwelt e. V., Dresden 2001. 12 EUR.

Band 3 (2001): Wege zu mehr Nachhaltigkeit im Verkehr

Untertitel: Die Anwendbarkeit einer Mengensteuerung mit handelbaren Lizenzen als Instrument zur Begrenzung der Verkehrsnachfrage

Rezension …

SCHLEY, Frank: Wege zu mehr Nachhaltigkeit im Verkehr – Die Anwendbarkeit einer Mengensteuerung mit handelbaren Lizenzen als Instrument zur Begrenzung der Verkehrsnachfrage; Schriftenreihe des Dresdner Instituts für Verkehr und Umwelt e. V., Dresden 2001. 15 EUR.

Band 2 (2000): Das Dresdner Modell.

Untertitel: Car-Sharing und ÖPNV. Ergebnisse einer Umfrage

Das Dresdner Modell Torsten Perner und Patrick Schöne untersuchten in ihrer Studienarbeit im Studiengang Verkehrsingenieurwesen die Nutzerstruktur von stadtmobil Dresden – das öffentliche Auto der DVB AG. In der Diplomarbeit von Hagen Brosig (Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen) wurde an Hand des gleichen Produktes eine ausführliche Betrachtung zum Nutzen des Car-Sharing-Angebotes für ÖV-Unternehmen angestellt.

BROSIG, Hagen; PERNER, Torsten; SCHÖNE, Patrick: Das Dresdner Modell – Car-Sharing und ÖPNV – Ergebnisse einer Umfrage. Schriftenreihe des Dresdner Instituts für Verkehr und Umwelt e. V. (Sonderheft), Dresden 2000.

Download: Das Dresdner Modell (1,8 MB).
Leider stehen keine gedruckten Exemplare mehr zur Verfügung, weswegen wir nur noch den Download als pdf-Datei anbieten können. Bei Fragen zum Download oder zu pdf-Dateien schauen Sie bitte unter Kontakt etc.

Band 1 (1999): Gesellschaftliche Ziele von und für Verkehr

Im Auftrag der Dr. Joachim und Hanna Schmidt Stiftung für Umwelt und Verkehr wurden hierfür zunächst gesellschaftlich relevante Gruppen, Akteure im politischen Raum usw. zu Zielen des Verkehrs befragt. In einem zweiten Schritt wurde versucht, aus diesen Aussagen sowie aus eigenen Überlegungen und Arbeiten heraus ein konsistentes System der übergeordneten Ziele von Vekehr zu entwickeln. Eine Kurzfassung finden Sie auf den Seiten des Lehrstuhls für Verkehrsökologie.

BECKER, Udo; GERIKE, Regine; VÖLLINGS, Andreas: Gesellschaftliche Ziele von und für Verkehr. Studie im Auftrag der Dr. Joachim und Hanna Schmidt Stiftung für Verkehr und Umwelt. Schriftenreihe des Dresdner Instituts für Verkehr und Umwelt e. V., Dresden 1999. 8 EUR

Umweltschutz im Eisenbahnbau

Das DIVU veröffentlicht mit der DB Projektbau GmbH, Projektzentrum Dresden in einer Schriftenreihe "Dresdner Arbeitsmaterialien zum Umweltschutz im Eisenbahnbau". Die bisher in dieser Reihe (ISSN 1613-5105) veröffentlichten Bände werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Sollten Sie Interesse an einem oder mehreren Bänden oder selbst Material für eine Veröffentlichung haben, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontakt) oder die DB Projektbau GmbH. Wir schicken Ihnen vorhandene Exemplare gern zu.

Heft 1 (02/2004): Ökologische Baubegleitung / Bauüberwachung

Schwerpunkt: Naturschutz und Landschaftspflege

Herr Dr. Herbert Kühnert hat hier Arbeitsmaterialien zur ökologisch orientierten Vorbereitung und Durchführung von Eisenbahnvorhaben vorgelegt. "Ökologische Baubegleitung / Bauüberwachung" (ÖkoBbg / ÖkoBü) stellt in den Mittelpunkt die zu bewältigenden Schwerpunkte des Natur- und Landschaftsschutzes. Das fachliche Begleitmaterial und die Überwachung der genehmigungs- und fachgerechten Ausführung von landschaftspflegerischen (Begleit-) Maßnahmen werden dabei besonders beachtet.

Heft 2 (10/2006): Landschaftspfelegerische Begleitplanung

Schwerpunkt: Eignung als Kompensationsflächen

Herr Dr. Holger Helm hat gemeinsam mit Herrn Dr. Grunewald und Frau Zippack im Heft 2 der Reihe den Schwerpunkt auf fachinhaltliche und methodische Fragen der Eignungsbewertung von Flächen, die für die Platzierung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen in Betracht gezogen werden, gelegt.

Heft 3 (12/2013): Kampfmittel im Baufeld schienengebundener Verkehrssysteme

Schwerpunkt: Fragen bei Kampfmitteln im Baufeld

Herr Dr. Robert Hotzan und Herr Prof. Dr. Wolfgang Spyra legen im Heft 3 der Reihe den Schwerpunkt auf spezielle Fragen, die beim Fund bzw. bei der Vorbereitung von Baumaßnahmen an Eisenbahnen auftreten. In kompakter und übersichtlicher Form werden kriegshistorische und technische Zusammenhänge dargestellt.

Heft 4 (10/2017): Steigende Anforderungen im Gewässerschutz

Schwerpunkt: Aktuelle Herausforderungen zum Schutz von Grund- und Oberflächengewässern

Noch nicht erschienen.

.

Startseite
Der DIVU-Verein
Links
Impressum und Kontakt
Veröffentlichungen
Impressum und Kontakt